Shopping Cart is empty

Gedruckt, gespürt und gekürt

Wie können Printmedien eingesetzt werden und was ist drucktechnisch alles möglich? 

Gmund
21. Oktober 2016

Wieviel Gedrucktes braucht der Mensch in Zeiten zunehmender Digitalisierung? Wie können Printmedien eingesetzt werden und was ist drucktechnisch alles möglich? 

Zu Zeiten der Buchmesse wird viel diskutiert über Gedrucktes, E-Books und deren Inhalte. „Bücher verbreiten Wissen, Geschichten und Erfahrungen. Nie waren Buchmenschen und Kulturschaffende wichtiger als heute“, sagte Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, auf der Eröffnungspressekonferenz in Frankfurt letzten Dienstag.

Gmund Papier möchte es genau wissen, wie wichtig Gedrucktes wirklich ist. Der Experte für farbiges Naturpapier und außergewöhnliche Oberflächen lobte Mitte des Jahres den Naturpapierdrucker Award 2016 aus. Seitdem sind ganze 312 Einreichungen in Gmund angekommen.

Diesen Mittwoch, den 19. Oktober, tagte die 7-köpfige Jury und nahm 101 Nominierte genau unter die Lupe. „Wir haben wirklich herausragende Drucksachen erhalten. Bei den Nominierten ist die Wichtigkeit von analoger Kommunikation deutlich zu sehen und vor allem zu spüren. Da wird ein Produktkatalog zu einem Geschenk für den interessierten Kunden, soviel Konzept, Design und hochwertiges Material steckt darin“, sagt Florian Kohler über die diesjährigen Einreichungen.

Die Jurymitglieder Holger Busch, Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Vorstandsmitglied beim Verband Druck und Medien Bayern (VDMB), Marian Rappl, Leiter Kommunikation beim VDMB, Marc M. Clormann, Geschäftsführer Clormann Design, Florian Kohler, Inhaber Gmund Papier, Axel Schreiner, Global Sales Director Gmund Papier, Gabriele Bellendorf, Marketing Director Gmund Papier und Hans Schwarz, Technical Sales Manager Gmund Papier, diskutierten einen ganzen Nachmittag und kamen zu einem eindeutigen Ergebnis. 15 eindrucksvolle Ergebnisse in fünf Kategorien sind unter den Finalisten.

Die besten Einreichungen werden am 17. November bei der Preisverleihung in Gmund gekürt und mit hochwertigen Preisen prämiert. Über den Naturpapierdrucker Award Gmund Papier lobt den Award dieses Jahr zum dritten Mal aus. Teilnahmeberechtigt waren alle Agenturen, Druckereien und Verpackungsunternehmen aus ganz Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz.

Kategorie 1 „Farbe & mehr“: Teilnehmer konnten ein Ries der Lieblingsfarbe und -grammatur online kostenlos auf www.gmundcolors.com bestellen.

Kategorie 2 „Mix & Match“: Hierbei konnten zwei Riese in unterschiedlicher Farbe und/oder Oberfläche auf www.gmundcolors.com angefordert werden.



Sabine Huber
Public Relations
Tel. +49 8022 7500-73
shuber@gmund.com


Hello!


Thank you for visiting us from the USA. We are passionate about paper. Our mill is in Gmund am Tegernsee, in Southern Germany. On our international pages, you’ll find innovative papers, news about our company, and important sales information.